Hamster-Simulator (Version 2.9)



Hamster-Simulator: Was ist das?
Benutzungshandbuch
Download
Source-Code (Eclipse-Projekt)
Aktuelle Fehler
Fehlerreport
Ältere Releases des Hamster-Simulators

Hamster-Simulator-Light


Hamster-Simulator: Was ist das?

Der Hamster-Simulator ist ein Programm, mit dem Hamster-Programme erstellt, ausgeführt und getestet werden können. Die Grundversion ist von Daniel Jasper entwickelt worden. Seitdem haben viele Studierende die Version durch neue Features erweitert.


Video (vergrößert)

Ab dem 22.12.2017 steht die Version 2.9 (Release 06) zur Verfügung. Wesentliche Änderungen können dem Handbuch entnommen werden.

Weiterhin gibt es eine Light-Version des Hamster-Simulators. Sie ist insbesondere für absolute Neueinsteiger in die Programmierung gedacht und (noch) einfacher zu bedienen als der "normale" Hamster-Simulator.


Benutzungshandbuch

Der Hamster-Simulator (Version 2.9) ist eigentlich sehr einfach zu bedienen. Trotzdem solltest du das Benutzungshandbuch durchlesen, um keine Fehler zu machen. Es beschreibt die Benutzungsoberfläche des Simulators und die Arbeitsweise mit dem Simulator (das Benutzungshandbuch ist auch in den Download-Dateien dabei).

Das Benutzungshandbuch ist im PDF-Formaten verfügbar:

  • PDF (ca. 1,6 MB)


Download, Version 2.9 (Release 06)

Die aktuelle Version 2.9 (Release 06) des Hamster-Simulator läuft unter Windows, Macintosh, Linux und Solaris, und zwar unter den Java Version Java SE 9 und Java SE 8. Ältere Java-Versionen werden nicht mehr unterstützt.

  • Voraussetzung zur Nutzung: Installation einer Java SE Platform (Java SE 10, 9 oder 8 Development Kit (JDK) oder Java SE 8 Runtime Environment (JRE)). Diese kann via www.oracle.com geladen werden.
  • Achtung: Bei Nutzung von Java SE 10 oder 9 ist seit der Version 2.9.6 des Hamster-Simulators zwingend die Installation eines JDK (Java SE Development Kit) notwendig. Ein JRE (Java SE Runtime Environment) reicht nicht mehr aus.
  • Wenn du das aktuelle Java SE 10 (JDK) oder Java SE 8 (JDK oder JRE) benutzt, lade die Datei hamstersimulator-v29-06.zip (ca. 36 MB) auf Deinen Rechner!
  • Lies das Installationskapitel (Kapitel 2) im Handbuch!
  • Der Hamster-Simulator unterstützt aktuell neben Java einige weitere Sprachen (Scheme, Prolog, ...). Wer nur mit Java "hamstern" möchte, kann alternativ auch die Datei hamstersimulator-javapur-v29-06.zip (bei Nutzung von Java SE 9 JDK oder Java SE 8 (JDK oder JRE)) herunterladen. Diese ist mit ca. 11 MB deutlich kleiner.
  • Wenn du noch Java SE 6 oder Java SE 7 benutzt, lade die Datei hamstersimulator-v29-01-java7.zip (ca. 30 MB) auf Deinen Rechner!


Source-Code (Eclipse-Projekt)

Der Hamster-Simulator ist freie Software. Die aktuelle Version 2.9.6 (für Java SE 9 und 10) kann als Eclipse-Projekt hier herunter geladen werden:
hamstersimulator-v29-06-eclipse.zip (ca. 39 MB).
Zur Installation einfach die zip-Datei entpacken und dann die README-Datei lesen. Bitte die Lizenzbedingungen beachten (Datei LICENCE.txt).


Aktuelle Fehler im Hamster-Simulator

Fehler 1: In seltenen Fällen kommt es unter Linux und auf dem Mac beim Starten von Hamster-Programmen zu einem Fehler (der Hamster tut nichts und auf der Konsole erscheinen Fehlermeldungen). In diesem Fall muss der Hostname des Rechners mit seiner lokalen IP-Adresse in die /etc/hosts eingetragen werden (ist wohl ein Fehler in der JVM). Wenn auch das nichts nutzt, kann in der Property-Datei "hamster.properties" die Property "runlocally" auf den Wert "true" gesetzt werden. Dann sollte kein Fehler mehr auftreten.

Fehler 2: Unter Linux und auf dem Mac kann es passieren, dass beim Starten eines Hamster-Programms nach dem Drücken des "Start"-Buttons ca. 30 Sekunden vergehen, bis der Hamster tatsächlich beginnt, seine Aufgabe zu erledigen. Woran der Fehler liegt, ist unklar. Wem die Startzeit von Hamster-Programmen zu lange dauert, kann in der Property-Datei "hamster.properties" die Property "runlocally" auf den Wert "true" setzen. Dann startet ein Hamster-Programm sofort.


Fehler 3: Die aktuelle JVM enthält einen Fehler, der beim Starten des Hamster-Simulators zu folgender Fehlermeldung führt: Exception in thread "main" java.util.MissingResourceException: Can't find bundle for base name resorces.hamster, locale de_DE. Der Fehler liegt daran, dass ein Verzeichnisname ein Sonderzeichen enthält, bspw. C:\gustaf\! java\hamster" (das Ausrufezeichen). In diesem Fall musst du das Verzeichnis mit dem Sonderzeichen umbenennen, bspw. in C:\gustaf\java\hamster. Dann sollte der Start des Hamster-Simulators klappen.


Fehlerreport

Wir haben Version 2.9 des Hamster-Simulators zwar schon intensiv getestet, dennoch können sich irgendwo Fehler eingeschlichen haben. Wenn ihr Fehler entdeckt, schickt doch bitte eine entsprechende EMail an boles (at) informatik.uni-oldenburg.de. Vielen Dank für eure Mithilfe!


Ältere Releases des Hamster-Simulators


Hamster-Simulator-Light

Am 24.08.2010 ist die Version 2.0 des Hamster-Simulator-Light erschienen. Der Hamster-Simulator-Light ist für absolute Neueinsteiger in die Programmierung gedacht und noch einfacher zu bedienen als der "normale" Hamster-Simulator. Der Hamster-Simulator-Light unterstützt allerdings nur das imperative Java-Hamster-Modell.

Download: hamstersimulator-light-2.0.zip (ca. 4.0 MB).

Ältere Versionen: hamstersimulator-light-1.0.zip (ca. 2.6 MB).

Die Installationsanweisung finden Sie im Benutzungshandbuch.




Video (vergrößert)